Bewerbungsfoto mit offenem oder geschlossenem Lächeln

Bewerbungsfoto mit Lächeln

Oft wird uns die Frage gestellt, ob ein offenes oder ein geschlossenes Lächeln besser sei.
Pauschal können wir keine Antwort darauf geben, da es viele verschiedene Kriterien bei der Entscheidung gibt. Für uns ist es wichtig zu wissen, für welchen Beruf das Bewerbungsfoto sein soll, denn je nach Branche sollte das Bild eine andere Wirkung vermitteln.

Ein offenes Lächeln zeigt, dass der Bewerber offen, sympathisch und freundlich ist. Das passt sehr gut zu Berufen, bei denen man Kundenkontakt hat und kommunikativ sein sollte. Da ein Lächeln den Rest Ihres Gesichtes etwas verzieht, zeigt das Bild die Eigenschaft, die das Lächeln wieder spiegelt. Deswegen ist es wichtig, dass Ihr Lächeln sehr echt aussieht. Wir geben uns Mühe Sie zu einem echten Lächeln zu bringen. Falls das auch nicht hilft, dann denken Sie bitte an was lustiges, was Sie sonst immer zum lächeln bring.

Ein geschlossenes Lächeln dagegen ist zum Beispiel gut geeignet für Berufe, in denen Sie Ihre Führungsqualitäten und Ihr Verantwortungsbewusstsein zeigen wollen. Sie wirken seriöser und kompetenter, was bei einem Bild mit offenem Lächeln schwer zu erzielen ist. Das liegt daran, dass die Augen viel mehr über Ihren Charakter und Ihre Stärken aussagen, sobald Ihr Mund geschlossen ist.

Wir hoffen wir konnten Ihnen mit diesen kurzen Beschreibungen weiter helfen. Natürlich werden Sie bei uns im Studio beraten und wir können für Sie Bilder mit - sowie auch ohne lächeln erstellen, damit Sie bei der Bildauswahl entscheiden können, wie Ihr Bewerbungsbild wirken soll.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben