FAQs

F?

Und wenn ich mit den Aufnahmen nicht zufrieden bin?

A.

Falls es Unstimmigkeiten mit den Aufnahmen geben sollte, können diese meistens schon durch die Bildbearbeitung behoben werden. Sollten Sie ganz und garnicht mit den ersten Aufnahmen zufrieden sein, können wir immer noch eine Wiederholung des Shootings gegen einen Aufpreis anbieten.

F?

Wo soll ich das Foto einzufügen. Auf dem Lebenslauf oder auf dem Deckblatt?

A.

Im klassischen Sinne wird das Foto meistens in den Lebenslauf integriert. Wir ermutigen unsere Kunden jedoch dazu, das Deckblatt als ersten Kontakt zum Betrachter zu nutzen, denn der potentielle Arbeitgeber wird zuallererst das Deckblatt sehen. Wenn das Foto Sie von Ihrer besten Seite zeigt, übt es schon von vornherein einen überzeugenden, souveränen, freundlichen und selbstbewussten Einfluss aus - und dies ist ein klarer Vorteil für den Bewerbungsprozess.

F?

Soll ich meine Haare zum Zopf binden oder offen lassen?

A.

Wie so oft ist dieser Aspekt je nach beruflicher Wunschrichtung zu berücksichtigen.
Offene Haare wirken freundlicher und aufgeschlossener. Sollten Sie eher seriös oder geschäftlich wirken müssen, so sind gebundene Haare in einem Zopf oder Dutt zu bevorzugen.

F?

Welche Hintergrundfarbe passt zu mir?

A.

Je nach Berufswunsch eignen sich von Weiß, Grau und Schwarz bis hin zu Ocker, Creme, Hellblau oder Flieder viele Farben, die den angestrebten Beruf am besten verkörpern. Sollten einfarbige Hintergründe nicht genügen, hätten wir beim „Businesspaket“ auch die Möglichkeit Außenaufnahmen zu erstellen. Die Hintergründe können dann, unter Berücksichtigung der angestrebten Bildaussage, stark variieren. Sollte es wetterbedingt nicht möglich sein, die Außenaufnahmen zu erstellen, werden diese mit vorheriger Verwendung eines Greenscreens digital simuliert.

F?

Brille oder lieber doch Kontaktlinsen?

A.

Die wichtigste Frage dabei ist, ob Sie die Brille überwiegend tragen – denn wenn ja, sollten Sie sich unserer Meinung nach nicht verstellen und diese auch auf dem Bewerbungsfoto zeigen.
Wenn Sie eine Brille für bestimmte Situationen besitzen und lediglich die Wirkung der Brille nutzen möchten, können Sie das auch. Brillen wirken erfahren, seriös und gebildet. Diesen Vorteil kann natürlich ausgenutzt werden, vielleicht gibt es Ihrem Bewerbungsfoto sogar das gewisse Extra.

Kontaktlinsen geben ungehinderte Sicht auf das Gesicht des Models frei, wobei der Ausdruck dann die Hauptrolle spielt. Wir empfehlen sie für Kunden, die sich mit Brille unwohl fühlen - denn die Zufriedenheit mit sich selbst ist wichtig für das Foto.

F?

Wieviel Make-Up darf ich auftragen?

A.

Hierbei gibt es keine besondere Richtlinie oder Grenze. Wir empfehlen Ihnen dem alltäglichen Look Ihres Make-Ups zu folgen. Somit verstellen Sie sich nicht und fühlen sich in Ihrer Haut wohler.

F?

Ich bin Student, bekomme ich bei Ihnen Rabatt?

A.

Sicher doch! Gegen die Vorlage Ihres Studentenausweises bekommen Sie einen Rabatt in Höhe von 30€ auf das Bewerbungsfotopaket „Business“. Natürlich erhalten Sie auch bei kleineren Paketen Vergünstigungen.

F?

Ich brauche weitere Abzüge, kann bei Ihnen welche nachbestellen?

A.

Sollten Sie später noch weitere Abzüge benötigen, können Sie diese gerne nachbestellen. Ihre Bilddateien werden von uns für eine Mindestdauer von einem Jahr bis hin zu fünf Jahren archiviert.

F?

Ich möchte nicht aufgesetzt wirken – was soll ich tun?

A.

Um nicht aufgesetzt zu wirken, schaffen wir für Sie eine angenehme Shootingatmosphäre.
Denken Sie immer daran, sich zu entspannen – wir versuchen stets, Ihnen dabei behilflich zu sein.

F?

Kann ich für das Foto auch stehen? Bisher saß ich immer beim Fotografieren.

A.

Definitiv! Im Stehen verfällt man weniger schnell in krumme Körperhaltungen.
Beim Sitzen entsteht leider eine Vielzahl von Haltungsproblemen, die den Bewerber letztendlich ungesund und unmotiviert darstellen. Wir bevorzugen sogar oft das Fotografieren im Stehen.

F?

Kann ich mit Karte zahlen?

A.

Ja – Sie können mit EC-Karte zahlen. Zahlungen mit Kreditkarte akzeptieren wir leider nicht.

F?

Welche Pose ist die richtige für mich?

A.

Pro Shooting werden verschiedene Posen von uns vorgeschlagen, wobei dann am Ende das Foto ausgewählt wird, bei dem Haltung und Ausdruck rundum harmonisch wirken und zur Berufsrichtung passen. Es ist also nicht schlimm, wenn man die perfekte Pose nicht im Voraus weiß – wir werden sie gemeinsam herausfinden.

F?

Ich bin „unfotogen”, was nun?

A.

Wir finden, dass jeder fotogen ist, solange er sich vor der Kamera wohlfühlt. Wir unterstützen unsere Kunden mit einer angenehm lockeren Atmosphäre und erzeugen somit Momente, in denen ein natürliches Lächeln/Schmunzeln zustande kommen kann.

F?

Wird mein Foto bearbeitet? Wenn ja, was wird genau gemacht?

A.

Ihre Bewerbungsfotos werden retuschiert und bearbeitet. Das bedeutet, dass Ihre Haut von Pickeln, Rötungen o.ä. befreit wird. Augenringe, kleine abstehende Härchen (Babyhaare), sowie Fusseln auf der Kleidung werden ebenfalls für Sie entfernt. Zudem werden auch Korrekturen in den Bereichen Helligkeit, Kontrast und Farbe vorgenommen. Darüber hinaus richten wir uns gerne nach weiteren Wünschen Ihrerseits.

F?

Was bekomme ich alles, wenn ich Bewerbungsfotos bei Ihnen machen lasse ( Datei, Ausdruck, Rechte, … )?

A.

Grundsätzlich erhalten Sie in unseren Paketen sowohl Bilddateien, als auch Fotoabzüge. Die jeweilige Anzahl ist dabei vom gewählten Paket abhängig.
- Beim „Basic“ erhalten Sie eine Datei und drei Abzüge in 6x9cm, oder vier Abzüge in 5x7cm.
- Beim „Standardpaket“ erhalten Sie drei Dateien, drei Abzüge in 6x9cm und vier Abzüge in 5x7cm.
- Beim „Businesspaket“ erhalten Sie ebenfalls drei Dateien, drei Abzüge in 6x9cm und vier Abzüge in 5x7cm.

Für jede abgegebenen Datei erhalten sie automatisch die privaten Nutzungsrechte des Fotos.
Jedes Paket lässt sich beliebig gegen Aufpreise um weitere Dateien und/oder Abzüge erweitern.

F?

Wieviel Zeit muss ich einplanen?

A.

Regulär sollten Sie mindestens 3 Stunden für das Businesspaket, 1,5 Stunden für das Standardpaket und 35 Minuten für das Sparpaket einplanen.

F?

Was sollte ich am besten anziehen?

A.

Je nach angestrebter Berufsrichtung kann das Outfit leger oder geschäftsmäßig ausfallen. Man sollte lediglich auf sehr verspielte Muster und zu knallige Farben verzichten, um eine gewisse Seriosität zu gewährleisten und zu verhindern, dass Sie den Betrachter ablenken.
Wir empfehlen für das Businesspaket auf jeden Fall geschäftsmäßige Kleidung wie z.B. Jacket, Blazer, Bluse, Hemd und Krawatte.

F?

Ist es möglich, sich im Studio umzuziehen?

A.

Sie können sich gerne bei uns in der Umkleidekabine umziehen und Ihre mitgebrachte Kleidung dort ablegen. Für unsere weibliche Kundschaft bieten wir einen Schminktisch inkl. Haarbürste, Fusselrolle und Haarspray an.

F?

Muss ich eine Krawatte tragen?

A.

Meist sind Krawatten nur bei bestimmten Berufen nötig. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie eine brauchen, bringen Sie einfach eine Auswahl an Krawatten mit und wir bereden im Vorgespräch, zu welchem Motiv eine solche nötig sein könnte.

F?

Muss ich Zähne zeigen oder geht auch ein leichtes Schmunzeln?

A.

Ein strahlendes Lächeln ist natürlich schön, aber nicht jeder kann es. Daher sind wir der Meinung, dass jeder in seinem Maße lächeln sollte – also wie er es kann und möchte. Wenn Sie sich nicht trauen, mit Zähnen zu lächeln, können Sie gerne „nur“ schmunzeln. Ein Schmunzeln ist sehr intuitiv und einfach darzustellen. Darüber hinaus ist es für alle beruflichen Richtungen passend und wirkt freundlich und professionell zugleich.